Die Verbraucherzentrale Bayern warnt wieder vor Phishing-Mails.

Eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Kunden informierte Christiane Thien von der Verbraucherzentrale München über gefälschte Rechnungen. Mit Druck soll der Empfänger dazu bewegt werden, den Mail-Anhang zu öffnen. In diesem befindet sich dann ein sog. Trojanisches Pferd, welches „Trojaner“ genannt wird. Dies ist Schadsoftware, die abgelegte Daten ausspionieren kann oder Webseiten so manipuliert, dass eine Abzocke noch einfacher wird. Read the rest of this entry »