Wie jedes Jahr an Weihnachten vermehren sich die Abzocke-Shops der Betrüger im Internet deutlich stärker als sonst. Daher sollte man besonders aufpassen und genau überlegen, bei wem man einkauft!

Siegel können gefälscht werden und das werden Sie auch und wenn der Shop dann noch ausschließlich per Vorkasse handelt, besser auf einen altbewährten Shop wie Amazon zurückgreifen.

Prinzipiell gilt: Je günstiger die Ware ist, desto mehr sollte man darauf achten, ob der Shop seriös ist.

Denn auch der günstigste Shop kann die neuesten Artikel aus Mode, Technik und Schmuck nicht zur Hälfte des Einkaufspreises verkaufen!

Um nur eine kleine Auswahl dieser Shops zu nennen, sind bereits Shops wie z.B. „beratung.de“, „abercrombieshop.ch“, „iPhoneDiscounter.co.uk“, „handy-xenos.de“, „fernseher-xenos.de“ oder „kaminofenshop-xenos.de“ – um nur eine kleine zufällige Auswahl zu nennen!

Denkt daran: Wenn das Geld ist, ist es weg und tut nur noch mehr weh.

Ein interessantes Video zu diesem Sachverhalt von SpiegelTV:

Immer zu Weihnachten: Vorsicht vor falschen… von verbraucherinfoTV

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Weihnachtseinkauf 😉

 

Quelle: unter Anderem konsumer.info


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.