Eine Postfach-Firma verspricht einen Tagesausflug und verschiedene Gewinne. Tatsächlich geht es um eine dubiose „Kaffeefahrt“. Die Adressaten hatten im Dezember Teilnahmecoupons eines Weihnachtsrätsels ausgefüllt.

Oberledingerland – Eine dubiose Weihnachtsrätsel-Gewinnbenachrichtigung kursiert zurzeit im Oberledingerland. Mehrere GA-Leser berichten von Einladungen zu einer „Jubiläums-Sonderfahrt Hansestadt Bremen“ am 16. Februar, die sie in diesen Tagen per Post erhalten haben. Angeblich wurde jede Teilnehmerkarte der Adressaten als „Super-Hauptgewinn“ (jeweils ein Flachbildfernseher) gezogen. Tatsächlich verbirgt sich hinter der Offerte lediglich eine Fahrt zu einer Verkaufsveranstaltung nach mittlerweile weithin bekannter Masche. Eine „Kaffeefahrt“.

Außerdem heißt es in dem Schreiben, dessen Absender ein Postfach in Haselünne angemietet haben, dass der jeweilige Adressat „für den Gewinn der ersten dreimal 3000 Euro in bar nominiert“ sei.

Quelle und vollständiger Bericht: Norderneyer Badezeitung


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.