In den letzten Wochen haben viele Verbraucher ungewöhnliche Email-Post erhalten. Zwischen 39 und 96 Euro sollen für einen Zugang zu Seiten wie top-apps24.com, xXx Adult Ltd. oder moogu-dienst.com bezahlt werden. Überwiesen werden soll das Geld auf ein Konto bei der Wirecard Bank.

Wofür man bezahlen soll, wie es zu einem Vertragsschluss gekommen sein soll – das verschweigen die Absender der Mails allerdings. Betroffenen kann man derzeit nur raten, sich nicht einschüchtern zu lassen und keinesfalls ungeprüft zu zahlen. Vieles spricht dafür, dass hier wieder einmal versucht wird, von arglosen Opfern Geld einzusammeln – für nichts.

Quelle: Verbraucherzentrale Hessen


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.